Zum Inhalt springen

Energiestammtisch "Licht & Wohlbefinden"

Licht und Wohlbefinden hängen untrennbar miteinander zusammen. Warum das so ist, erläuterte Experte DI Martin Kurz beim jüngsten Energie-Stammtisch im Mautwirtshaus.

Die Organisatoren Wirtschaftsbundobmann GR Klaus Percig und der europ. Energiemanager Bmstr. Ing.Klaus Kiessler konnten dazu DI Martin Kurz als Experten begrüßen. Kurz erklärte den zahlreich erschienenen BesucherInnen wie sich Licht auf unsere Gesundheitund damit die persönliche Lebensqualität auswirkt.

Der Experte erklärte, wieviel und vor allem welches licht zur welchen Tageszeit der Menschbraucht und dass es ohne Licht überhaupt kein Leben auf der Erde geben würde.Licht wird dabei viel zu oft in Räumen falsch eingesetzt und kann sogar zunegativen Effekten wie Stress, Ermüdung und Kopfschmerzen führen. Zudem gab Kurz eine Einführung in die Farblehre und Qualität von nicht flackerndenLeuchtmitteln.

„Auswirkungen auf das Wohlbefinden aber auch Informationen überden Energieverbrauch der verschiedensten Leuchtmittel rundeten den sehrinteressanten Vortrag ab!“, zeigten sich Percig und Kiessler vom Vortragbegeistert.

Mehr unter  http://www.martinkurz.at/

Zurück